Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brandstifter legt Feuer in Kleingartenverein im Leipziger Nordwesten

Brandstifter legt Feuer in Kleingartenverein im Leipziger Nordwesten

Ein Brandstifter hat am Sonntagmorgen im Gartenverein „Trommelholz“ in Leipzig-Möckern die Laube eines 28-Jährigen angezündet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, benutzte der Unbekannte flüssigen Brandbeschleuniger, den er über Einrichtungsgegenstände auf einer überdachten Terrasse goss.

Voriger Artikel
Drohbrief am Gymnasium in Taucha - Abiturprüfungen sollen wie geplant stattfinden
Nächster Artikel
Trio beraubt jungen Mann in Leipzig-Eutritzsch mit vorgehaltenem Messer

Ähnlich wie hier musste die Feuerwehr den Brand in dem Kleingartenverein löschen.

Quelle: Holger Baumgärtner

Leipzig. Das Feuer dehnte sich weiter aus und griff auf das massive Holzdach und letztlich auf die Laube über.

Als ein 62-jähriger Parzellennachbar versuchte, den Brand zu löschen, kam es zu einer leichten Verpuffung. Verletzt wurde niemand. Ein weiterer Nachbar rief dann die Feuerwehr zu dem Tatort Am Viadukt. Der Schaden beträgt etwa 2000 Euro.

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr