Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brandstifter zündelt in Leipziger Keller – Rauchvergiftung und beschädigte Wasserleitung
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brandstifter zündelt in Leipziger Keller – Rauchvergiftung und beschädigte Wasserleitung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 07.12.2012

Feuer in den Kellerräumen des Hauses und informierte daraufhin Polizei und Feuerwehr.

„Der Unbekannte hat am Abend in dem Wohnhaus Unrat angezündet. Wir ermitteln nun wegen Brandstiftung“, sagte Polizeisprecherin Birgit Höhn am Freitag gegenüber LVZ-Online. Die Feuerwehr musste ein Kellerfenster einschlagen und die brennenden Gegenstände auf die verschneite Wiese werfen. Die Einsatzkräfte bekamen die Flammen schnell in den Griff.

Leipzig. Ein Brandstifter hat am Donnerstagabend im Leipziger Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld für Aufregung gesorgt. Gegen 21.30 Uhr bemerkte ein Bewohner der Klasingstraße 10 das Feuer in den Kellerräumen des Hauses und informierte daraufhin Polizei und Feuerwehr.

Ein 49-jähriger Mieter wurde wegen des Verdachts auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Brand beschädigte eine Abwasserleitung im Haus. Ein Teil der Bewohner musste einige Stunden ohne Wasser auskommen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

agri

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen kurzen Moment der Unaufmerksamkeit hat am Mittwoch ein Mann in Leipzig-Connewitz genutzt, um ein Fahrzeug zu stehlen. Der Eigentümer hatte den Kleinwagen gegen 21 Uhr mit laufendem Motor vor seiner Garage in der Pfeffingerstraße abgestellt, um etwas zu holen.

06.12.2012

Ein betrunkener 51 Jahre alter Autofahrer hat am Mittwoch im Leipziger Stadtteil Reudnitz-Thonberg insgesamt sechs Fahrzeuge beschädigt. Der Mann war gegen 20 Uhr stadtauswärts im Täubchenweg unterwegs, als er mit seinem Wagen gegen einen anderen stieß.

06.12.2012

Eine Gaststätte gegenüber des Bildermuseums ist in der Nacht zum Donnerstag mit Böllern angegriffem worden. Wie die Polizei mitteilte, warfen zwei unbekannte Täter gegen 1.30 Uhr Knallkörper durch die geöffnete Tür in das Lokal in der Reichsstraße.

17.07.2015