Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brandstifter zündelt in Leipziger Keller – Rauchvergiftung und beschädigte Wasserleitung

Brandstifter zündelt in Leipziger Keller – Rauchvergiftung und beschädigte Wasserleitung

Leipzig. Ein Brandstifter hat am Donnerstagabend im Leipziger Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld für Aufregung gesorgt.„Der Unbekannte hat am Abend in dem Wohnhaus Unrat angezündet.

Feuer in den Kellerräumen des Hauses und informierte daraufhin Polizei und Feuerwehr.

„Der Unbekannte hat am Abend in dem Wohnhaus Unrat angezündet. Wir ermitteln nun wegen Brandstiftung“, sagte Polizeisprecherin Birgit Höhn am Freitag gegenüber LVZ-Online. Die Feuerwehr musste ein Kellerfenster einschlagen und die brennenden Gegenstände auf die verschneite Wiese werfen. Die Einsatzkräfte bekamen die Flammen schnell in den Griff.

php59a1465bb8201212071107.jpg

Leipzig. Ein Brandstifter hat am Donnerstagabend im Leipziger Stadtteil Neustadt-Neuschönefeld für Aufregung gesorgt. Gegen 21.30 Uhr bemerkte ein Bewohner der Klasingstraße 10 das Feuer in den Kellerräumen des Hauses und informierte daraufhin Polizei und Feuerwehr.

Zur Bildergalerie

Ein 49-jähriger Mieter wurde wegen des Verdachts auf Rauchvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Brand beschädigte eine Abwasserleitung im Haus. Ein Teil der Bewohner musste einige Stunden ohne Wasser auskommen. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr