Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brandstifter zündet Auto in Kleinzschocher an – Feuerwehr verhindert Ausbrennen

Brandstifter zündet Auto in Kleinzschocher an – Feuerwehr verhindert Ausbrennen

Ein unbekannter Täter hat kurz nach null Uhr in der Nacht zum Dienstag ein Auto in der Rolf-Axen-Straße in Kleinzschocher in Brand gesetzt. Wie die Polizei mitteilte, schlug er eine Seitenscheibe ein, warf zwei Flaschen mit Brandbeschleuniger ins Innere und zündete das Fahrzeug an.

Voriger Artikel
Leichen im Wald bei Oschatz: Rechtsmediziner ermitteln zwei Opfer – Spur nach Sahlassan
Nächster Artikel
Polizisten stoppen Fahrraddieb bei der Flucht durch Leipzig-Großzschocher

(Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig. Eintreffende Feuerwehrkräfte konnten die Flammen aber schnell unter Kontrolle bringen und so verhindern, dass das Auto ausbrannte.

Ein Anwohner, der die Tat beobachtet hatte und sah, wie der Täter in einem roten Transporter floh, verständigte umgehend die Polizei. Dem Besitzer des Autos entstanden rund 2500 Euro Schaden.

Die Kriminalpolizei sucht nun nach weiteren Zeugen der Brandstiftung und bittet diese, sich im Polizeirevier Leipzig-Südwest in der Ratzelstraße 222 oder unter der Telefonnumer (0341) 946 00 zu melden.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr