Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brandstifter zündet Auto in Kleinzschocher an – Feuerwehr verhindert Ausbrennen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brandstifter zündet Auto in Kleinzschocher an – Feuerwehr verhindert Ausbrennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:42 28.05.2013
(Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Eintreffende Feuerwehrkräfte konnten die Flammen aber schnell unter Kontrolle bringen und so verhindern, dass das Auto ausbrannte.

Ein Anwohner, der die Tat beobachtet hatte und sah, wie der Täter in einem roten Transporter floh, verständigte umgehend die Polizei. Dem Besitzer des Autos entstanden rund 2500 Euro Schaden.

Die Kriminalpolizei sucht nun nach weiteren Zeugen der Brandstiftung und bittet diese, sich im Polizeirevier Leipzig-Südwest in der Ratzelstraße 222 oder unter der Telefonnumer (0341) 946 00 zu melden.

chg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Fund von Leichenteilen in einem ausgebrannten Kleintransporter am Montag in der Nähe von Oschatz ist nun klar: Im Fahrzeug sind zwei Menschen den Flammen zum Opfer gefallen.

28.05.2013

Ein 45-Jähriger soll eine junge Rechtsanwältin bei Sexspielen mit einer Seilschlinge erwürgt haben - jetzt steht der Mann in Leipzig vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft hat den früheren Geschäftsmann aus Solingen (Nordrhein-Westfalen) wegen Körperverletzung mit Todesfolge angeklagt.

27.05.2013

Vier Männer haben am Samstagabend gegen 20.30 Uhr einen 23-Jährigen in einer Spielbar in der Eisenbahnstraße verprügelt und ausgeraubt. Das Opfer hatte vor den Tätern mit einem nicht näher bezifferbaren Bargeldbetrag geprahlt.

27.05.2013
Anzeige