Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brandstiftung: Dachstuhl eines leerstehenden Hauses im Leipziger Zentrum in Flammen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brandstiftung: Dachstuhl eines leerstehenden Hauses im Leipziger Zentrum in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:35 21.09.2010
Anzeige
Leipzig

Wie die Leitstelle der Feuerwehr am Morgen auf Anfrage mitteilte, sei der Notruf gegen 1.26 Uhr eingegangen. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden. In dieser Zeit waren die Johannisgasse und die Talstraße gesperrt. Die Sperrung wurde laut Feuerwehr gegen 8.30 Uhr aufgehoben werden. Polizeisprecherin Birgit Höhn sagte am Mittag gegenüber LVZ-Online, die Polizei gehe von Brandstiftung aus. "Die Ermittler vor Ort stellten fest, dass in dem Gebäude weder Strom, Gas noch Wasser anlagen. Ein Kurzschluss oder ähnliches kann deshalb ausgeschlossen werden." Die Beamten vermuten daher, dass ein unbekannter Täter sich Zugang zum Dachgeschoss des ungesciherten Hauses verschaffte und den Brand dort mit offener Flamme legte.

Leipzig. In Leipzig ist in der Nacht zum Dienstag der Dachstuhl eines leerstehenden Hauses in der Talstraße in Brand geraten. Wie die Leitstelle der Feuerwehr am Morgen auf Anfrage mitteilte, sei der Notruf gegen 1.26 Uhr eingegangen. Nach Polizeiangaben wurde bei dem Feuer niemand verletzt. Die Beamten gehen von Brandstiftung aus.

Laut Birgit Höhn begutachten derzeit Mitarbeiter des städtischen Bauordnungsamtes den Standort. Sie sollen die Statik des Gebäudes überprüfen.

ahr / dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Versuch, ihr Auto zu parken, ist einer 68-Jährigen am Samstagabend gründlich misslungen. Als sie ihr Fahrzeug gegen 21.45 Uhr in Anger-Crottendorf abstellen wollte, stieß sie gegen einen geparkten Mazda und verursachte dabei einen Schaden von rund 6000 Euro.

20.09.2010

Deutlich zu schnell war ein BMW-Fahrer am Sonntag in Anger-Crottendorf unterwegs. Mit einer Geschwindigkeit von 85 km/h wurde er gegen 16 Uhr in der Zweinaundorfer Straße von der Polizei gestoppt und kontrolliert.

20.09.2010

Im Radisson Blu Hotel am Leipziger Augustusplatz hat sich am Sonntagnachmittag ein Raubüberfall ereignet. Wie die Polizei auf Anfrage von LVZ-Online am Sonntagabend mitteilte, drangen vier noch unbekannte Männer in das Zimmer eines 22 Jahre alten Gastes ein.

20.09.2010
Anzeige