Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brandstiftung: Feuer in Mehrfamilienhaus in Eutritzsch sorgt für Straßensperrung

Brandstiftung: Feuer in Mehrfamilienhaus in Eutritzsch sorgt für Straßensperrung

Ein Brand in einem leerstehenden Mehrfamilienhaus in Eutritzsch hat Freitagnacht zu einer zeitweisen Vollsperrung der Schönefelder Straße geführt. Wie Polizeisprecher Paul Naruhn auf Anfrage mitteilte, sei das Feuer gegen 2.14 Uhr gemeldet worden.

Voriger Artikel
Sturz aus 20 Metern Höhe: Mann fällt aus fünfter Etage in der Leipziger Nikolaistraße
Nächster Artikel
Wohnzimmer steht in Probstheida in Flammen - Bewohnerin bleibt unverletzt

Dieses Mehrfamilienhaus brannte in der Nacht aus und ist nun stark einsturzgefährdet.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Als die Beamten etwa fünf Minuten später vor Ort eintrafen, habe das Gebäude bereits in voller Ausdehnung in Flammen gestanden.

„Die Löscharbeiten dauerten bis 5.45 Uhr", so Naruhn. Dabei habe die Feuerwehr Teile des Gebäudes kontrolliert abbrennen lassen. „Für die Löscharbeiten wurde die Schönefelder Straße zwischen Anhalter und Delitzscher Straße bis etwa 6.30 Uhr voll gesperrt", sagte der Polizeisprecher weiter.

Da das Haus in Folge des Feuers stark einsturzgefährdet ist, bleibt die Straße bis auf Weiteres halbseitig gesperrt. Eine eigens gerufene Firma habe das Gebäude inzwischen so gesichert, dass keine Gefahr für Passanten oder Anwohner besteht.

Die Polizei geht nach eigenen Angaben von Brandstiftung aus. „Unsere Spezialisten sind vor Ort und ermitteln", sagte der Sprecher

ahr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr