Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brandstiftung im Leipziger Zentrum: Unbekannter zündet leerstehendes Haus am Roßplatz an
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brandstiftung im Leipziger Zentrum: Unbekannter zündet leerstehendes Haus am Roßplatz an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:01 28.12.2011
Ausgebrannt: Ein leerstehendes Haus im Leipziger Zentrum-Südost am Mittwoch von einem Unbekannten angezündet worden. Quelle: Regina Katzer
Leipzig

Der eingeschossige Flachbau stand da bereits lichterloh in Flammen.

„Wir ermitteln wegen Brandstiftung“, erklärte Polizeisprecher Mario Weigelt gegenüber LVZ-Online. Zeugen hätten am Mittag eine unbekannte männliche Person gesehen, die einen brennbaren Gegenstand durch ein Fenster in das Gebäude warf. Der Täter konnte jedoch noch vor Eintreffen der Polizei flüchten. Eine Suche blieb erfolglos.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_14005]

Im Erdgeschoss des mit Sperrholzplatten verbarrikadierten Gebäudes fingen abgelegte alte Matratzen und Reifen sofort Feuer. Möglicherweise hatte der Brandstifter diese vor der Tat dort deponiert. Das Dach und die Fenster des Hauses wurden durch den Brand stark beschädigt. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt.

Bis gegen 13.20 Uhr waren die Flammen gelöscht. Die Straße musste während des Feuerwehreinsatzes zwischen Roßplatz und Nürnberger Straße gesperrt werden.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einem Linienbus der Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB) hat ein Fahrgast am Dienstagabend Pfefferspray versprüht und dabei eine Insassin verletzt. Der 20-jährige wollte laut Polizei in einem Fahrzeug der Linie 90 an der Haltestelle Paunsdorf Center (P.

28.12.2011

Die Abwesenheit über die Weihnachtstage haben sich Diebe in der Leipziger Südvorstadt zunutze gemacht und aus einem Juweliergeschäft Uhren und Schmuck gestohlen.

27.12.2011

Diebe haben die weihnachtliche Ruhe in Leipzig für Wohnungseinbrüche genutzt und dabei reichlich Beute gemacht. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wechselten am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag etliche Technik-Geschenke die Besitzer.

27.12.2011