Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bremsen versagen – 80-Jähriger verursacht im Leipziger Westen Kollision mit vier Fahrzeugen

Bremsen versagen – 80-Jähriger verursacht im Leipziger Westen Kollision mit vier Fahrzeugen

Vier beteiligte Fahrzeuge, zwei Verletzte und rund 6000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag in Leipzig-Leutzsch ereignet hat.

Leipzig. Verursacht wurde er durch einen 80-jähriger Autofahrer, dessen Bremsen nach eigenen Angaben versagt haben.

Nach Polizeiinformationen befuhr der Senior gegen 8.45 Uhr die Merseburger Straße stadtauswärts. Als er auf Höhe der Ludwig-Hupfeld-Straße an einer Ampel halten wollte, versagten laut seiner Aussage die Bremsen. Dadurch touchierte das Auto des 80-Jährigen zunächst den Wagen einer 32-jährigen Frau, welcher daraufhin gegen das Fahrzeug einer 29-Jährigen geschoben wurde.

Beide Frauen wurden leicht verletzt. Der Pkw des Unfallverursachers kam schließlich zum Stehen, als er gegen einen Bus der Linie 131 stieß. Der Gesamtschaden wird auf etwa 6000 Euro geschätzt.

stb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr