Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Brennende Autos in Leipzig-Leutzsch: Polizei geht von Brandanschlägen aus
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Brennende Autos in Leipzig-Leutzsch: Polizei geht von Brandanschlägen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 09.08.2011
Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Von den Tätern fehlt den Ermittlern bislang allerdings jede Spur.

Innerhalb weniger Stunden waren in der Nacht zum Sonntag zwei Fahrzeuge in Leipzig-Leutzsch vollständig ausgebrannt. Die Polizei vermutet, dass es einen Zusammenhang zu früheren Brandanschlägen geben könnte. Mehrfach waren in den letzten Wochen Autos im Stadtgebiet angezündet worden, meist handelte es sich jedoch um Oberklasse-Wagen.

Die beiden unweit voneinander geparkten Pkw waren am Sonntag vollständig ausgebrannt. Zuerst geriet gegen 2.30 Uhr in der Friesenstraße ein geparkter Toyota Avensis in Brand. Nur zwei Stunden später stand ein VW Bora in der angrenzenden Paul-Küstner-Straße in Flammen. Ob  bei den Taten Brandbeschleuniger verwendet wurde, wollte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekannt geben. Brandursachenermittler hatten die beiden Wracks am Montag untersucht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Schadenssumme wird von der Polizei mit rund 12.000 Euro angegeben.

nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie rasten auf ihrer Flucht über mehrere rote Ampeln und landeten am Ende im Gleisbett der Straßenbahn: Eine wilde Verfolgungsjagd durch Leipzig hat sich ein Verbrecherpärchen in der Nacht zum Montag mit der Polizei geliefert.

09.08.2011

Bei schweren Fahrradunfällen sind am Montagnachmittag in Leipzig zwei Männer lebensgefährlich verletzt worden. Ein 23-Jähriger prallte gegen 17.30 Uhr in der Eutritzscher Straße im Zentrum-Nord mit einem Fahrzeug im Gegenverkehr zusammen.

09.08.2011

Ein Baugerüst ist am Montagnachmittag in der Friedrich-Ebert-Straße umgefallen und hat dabei die Oberleitung der Straßenbahn heruntergerissen. Dabei wurden ein Auto und ein Kleintransporter beschädigt.

08.08.2011
Anzeige