Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brennende Container und Mülltonnen im Leipziger Stadtgebiet

Kurz nach Mitternacht Brennende Container und Mülltonnen im Leipziger Stadtgebiet

Unbekannte haben in der Nacht von Montag auf Dienstag Mülltonnen, Container und eine mobile Toilettenkabine entzündet. Die drei Brände wurden fast zeitgleich an verschiedenen Orten im Leipziger Stadtgebiet gemeldet.

Unbekannte haben in der Nacht von Montag auf Dienstag Mülltonnen, Container und eine mobile Toilettenkabine entzündet. (Symbolfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Unbekannte Täter haben am frühen Dienstagmorgen Feuer in Behältnissen wie Mülltonnen und Containern gelegt. Nach Angaben der Polizei meldeten Anwohner innerhalb weniger Minuten Brände an drei Orten im Leipziger Stadtgebiet. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Gegen 00.10 Uhr rückten Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mölkau aus. Dort brannten eine Toilettenkabine und ein Container hinter einem Haus in der Mierendorffstraße. Trotz rascher Löschversuche war die Kabine bereits verschmort, der Container beschädigt.

Nur fünf Minuten später löschten Einsatzkräfte eine brennende Papiertonne in Grünau. Der Behälter in der Stuttgarter Allee war jedoch schon vollständig zerstört. Eine Anwohnerin hatte gesehen, wie vier Personen flüchteten, konnte die vermeintlichen Täter jedoch nicht näher beschreiben.

Fast zeitgleich wurden Einsatzkräfte von einem Passanten nach Marienbrunn gerufen. Im Hauffweg brannte eine weitere Mülltonne auf einem Müllplatz. Die Feuerwehr löschte das Feuer zügig; der Platz wurde dennoch beschädigt.

lis

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr