Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brennende Zigarette löst Feuerwehreinsatz in Lene-Voigt-Straße aus

Brennende Zigarette löst Feuerwehreinsatz in Lene-Voigt-Straße aus

Mit einer Zigarette hat eine 54-Jährige in der Nacht zu Montag versehentlich ihre Matratze angezündet und dadurch einen Schwelbrand in der Lene-Voigt-Straße ausgelöst.

Ein Mitarbeiter der Leipziger Wohnungsbaugesellschaft hatte am Sonntag gegen 23.35 Uhr Qualm im Treppenhaus bemerkt und Polizei und Feuerwehr alarmiert. Da die Rauchquelle nicht eindeutig festgestellt werden konnte, musste die Feuerwehr zunächst zwei Wohnungen aufbrechen. In der zweiten fanden die Rettungskräfte die brennende Matratze.

Die 54-Jährige musste mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen die Mieterin wird nun wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt.

cgr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr