Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brennendes Auto auf der Autobahn 9 bei Leipzig

Komplette Sperrung Brennendes Auto auf der Autobahn 9 bei Leipzig

Wegen eines brennenden Fahrzeugs war die A9 in Höhe der Ausfahrt Leipzig-West am Montag komplett gesperrt. Ein PKW hatte während der Fahrt Feuer gefangen.

Wegen eines brennenden Fahrzeugs war die Autobahn 9 am Montag komplett gesperrt (Symbolbild).

Quelle: dpa

Leipzig. Wegen eines brennenden Fahrzeugs war die Autobahn 9 am Montag komplett gesperrt. Der Grund: Ein PKW hatte Feuer gefangen. Der 27-jährige Fahrer war zuvor mit seinem Wagen in Richtung München unterwegs, als ihn ein anderer Fahrer auf Höhe der Ausfahrt Leipzig-West darauf hinwies, dass sein Fahrzeug brenne. Laut Polizei fuhr der Mann sofort auf den Standstreifen und stieg aus. In gleichen Moment stand auch schon das komplette Fahrzeug in Flammen, der 27-Jährige rief die Feuerwehr.

Rettungskräfte aus Schkeuditz und Wiedemar rückten mit drei Einsatzfahrzeugen an und sahen schon während der Fahrt die aufsteigende Rauchwolke. Wegen des Brandes musste die Fahrbahn ab rund 15.40 Uhr komplett gesperrt werden, erst eine halbe Stunde später konnte die Sperrung langsam aufgehoben werden. Nachdem das Auto abgeschleppt wurde, waren sämtliche Fahrspuren ab 17.20 Uhr wieder freigegeben.

An dem Wagen entstand mindestens ein Schaden von 10.000 Euro, außerdem wurden drei Felder der Lärmschutzwand und etliche Mester Schutzplanke beschädigt.

luc

51.349943 12.182007
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr