Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brennendes Auto in Gärtnerei in Leipizg-Knauthain löst Feuerwehreinsatz aus

Brennendes Auto in Gärtnerei in Leipizg-Knauthain löst Feuerwehreinsatz aus

Vermutlich haben Kinder am Sonntagnachmittag einen Feuerwehreinsatz in Knauthain ausgelöst, als sie ein Schrottauto in Brand setzten. Nach Polizeiangaben hatten Zeugen drei Kinder beobachtet, die vom Gelände einer Gärtnerei flohen, kurz bevor gegen 15 Uhr ein Feuer im leerstehenden Kohlebunker des Betriebs ausbrach.

Voriger Artikel
Tödlicher Straßenbahnunfall in Leipzig-Grünau – 62-Jähriger gerät unter ausfahrenden Zug
Nächster Artikel
Intensiver Geruch: Polizei stellt mutmaßliche Cannabis-Konsumenten im Leipziger Westen
Quelle: André Kempner

Leipzig. Einsatzkräfte der Leipziger Feuerwehr und der freiwilligen Wehren aus Knauthain und Hartmannsdorf stellten vor Ort fest, dass in der leer stehenden Halle ein abgewrackter Pkw in Flammen stand. Sie bekamen den Brand rasch unter Kontrolle. Das Feuer habe keine Folgeschäden angerichtet, so die Rettungsleitstelle. Die Polizei ermittelt dennoch wegen Sachbeschädigung.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr