Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Britischer Tourist wird im Leipziger Zentrum-Ost überfallen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Britischer Tourist wird im Leipziger Zentrum-Ost überfallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 14.12.2015
Der britische Tourist wurde im Leipziger Zentrum-Ost überfallen. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein britischer Tourist ist in der Nacht zu Sonntag gegen 2.30 Uhr im Leipziger Zentrum-Ost überfallen worden. Nach Angaben der Polizei war der Mann auf dem Gehweg des Großen Brockhaus unterwegs, als ihn ein Unbekannter ansprach.

Ein zweiter griff ihn von hinten an und zwang ihn zu Boden. Sie entrissen dem Mann sein Telefon, das er in der Hand hielt, und liefen davon. Bei dem Angriff erlitt das Opfer Verletzungen in Gesicht und an den Knien. Eine Beschreibung der Täter liegt nicht vor. Die Polizei ermittelt wegen Raubes.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem Großaufgebot haben Beamte der Leipziger Polizei am Montagmorgen den Clara-Zetkin-Park durchkämmt. Entlang des Elsterflutbeckens waren die Kräfte auf der Suche. Auch Spürhunde durchstreiften das Areal.

14.12.2015

Polizei und Beobachter der Demonstrationen am Samstagnachmittag haben jeweils ein sehr unterschiedliches Fazit der Ereignisse gezogen

14.12.2015

In der Nacht zum Samstag sind in Leipzig mehrere Sachbeschädigungen verübt worden, die im Zusammenhang mit den zahlreichen Demonstrationen am Nachmittag stehen können. So warfen Unbekannte Pflastersteine in das Büro von Marco Böhme (Die Linke). Am Conne Island brannten Hunderte Autoreifen.

12.12.2015
Anzeige