Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bronzestelen und Grabplatten von Friedhof gestohlen – Schaden in fünfstelliger Höhe

Bronzestelen und Grabplatten von Friedhof gestohlen – Schaden in fünfstelliger Höhe

Von einem Friedhof in der Riesaer Straße im Leipziger Stadtteil Sellerhausen-Stünz sind mehrere Bronzestelen und zwei Grabplatten gestohlen worden. Die Tat ereignete sich nach Angaben der Polizei zwischen Dienstag, 13 Uhr, und Mittwoch, 6 Uhr. Ein Besucher meldete den Diebstahl bei den Beamten.

Voriger Artikel
Raub und Körperverletzung nach Diskobesuch in Leipzig - Tatverdächtiger stellt sich
Nächster Artikel
Leipziger Polizei fasst Dieb – Gegenstände aus früheren Straftaten sichergestellt

Auf einem Leipziger Friedhof sind Grabplatten und Bronzestelen gestohlen worden. (Symbolfoto)

Quelle: dpa

Leipzig.  

Der Stehlschaden liegt im fünfstelligen Bereich. Außerdem entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Zum Friedhof gibt es nur eine Zufahrt, über die das Diebesgut abtransportiert werden konnte, sagte die Polizei. Es werden Zeugen gesucht, die Hinweise zu Personen, dem Fahrzeug und dem Diebstahl geben können. Diese werden gebeten, sich in der Schöngauerstraße 17 oder telefonisch unter (0341) 255 20 24 zu melden.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr