Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brutaler Überfall am Leuschner-Platz: Täter sind weiter auf der Flucht – 17-Jährige verlässt Klinik

Brutaler Überfall am Leuschner-Platz: Täter sind weiter auf der Flucht – 17-Jährige verlässt Klinik

Eine Woche nach dem brutalen Überfall auf eine 17-Jährige am Wilhelm-Leuschner-Platz in Leipzig fehlt noch immer jede Spur zu den Tätern.

Voriger Artikel
Leipziger Polizei stoppt Transporter mit 500 Kilo Kupferkabel in Engelsdorf
Nächster Artikel
Räuber überfällt 22-Jährige in Leipzig-Reudnitz mit Waffe

Am Wilhelm-Leuschner-Platz in Leipzig wurde eine 17-Jährige am 25. Oktober brutal verprügelt. Die Polizei sucht weiterhin nach Zeugen.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Nach dem Zeugenaufruf vom Mittwoch seien bislang keine Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, sagte Polizeisprecher Uwe Voigt am Freitag. Noch immer werde nach den beiden jungen Männern gesucht, die das Mädchen krankenhausreif geschlagen hatten und anschließend mit ihrem Handy geflüchtet waren.

Die 17-Jährige sei inzwischen auf dem Weg der Besserung und habe auch das Krankenhaus verlassen können, so Voigt. Sie war am vergangenen Freitag gegen 19 Uhr von zwei Unbekannten attackiert und ausgeraubt worden, als sie an der belebten Haltestelle auf die Straßenbahn wartete. Die beiden Männer schlugen sie laut Polizei gegen den Hinterkopf und traten ihr in den Bauch. Bei der Attacke sei der jungen Frau niemand zu Hilfe gekommen, sagte Voigt. Ihr herbeigerufener Freund habe sie anschließend ins Krankenhaus gefahren.

Die beiden Täter konnten in Richtung Neues Rathaus flüchten. Sie hatten laut Polizei dunkle Haut und schwarze Haare. Der größere der beiden Angreifer sei etwa 25 bis 30 Jahre alt, schlank und etwa 1,85 Meter groß gewesen. Er trug einen Vollbart. Besonders auffällig war seine große Nase. Sein Komplize sei etwa 1,75 Meter groß gewesen. Sein Alter schätzte das Opfer auf circa 20 bis 25 Jahre. Er hatte schwarzes, an den Seiten ausrasiertes Haar.

Hinweise nimmt die Kripo Leipzig in der Dimitroffstraße 1 oder telefonisch unter (0341) 96 64 66 66 entgegen.

nöß

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr