Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brutaler Überfall auf junge Frau am Leipziger Schwanenteich - Polizei schnappt den Schläger

Brutaler Überfall auf junge Frau am Leipziger Schwanenteich - Polizei schnappt den Schläger

Leipzig. Bei einem brutalen Raubüberfall in Leipzig ist am Sonntagabend eine 27-jährige Frau leicht verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, wollte ein 25-Jähriger gegen 22 Uhr der Fußgängerin am Schwanenteich hinter der Oper die Handtasche entreißen.

Voriger Artikel
Raub in Stötteritz: Unbekannter greift Frau an LVB-Haltestelle an und fordert Geld
Nächster Artikel
Schüsse in Leipzig-Grünau – 35-Jähriger entgeht nur knapp Gewehrkugel

War Tatort für einen brutalen Überfall: der Schwanenteich hinter der Leipziger Oper.

Quelle: dpa

Leipzig. Als die Frau nicht los ließ, schlug der Mann auf sie ein.

Das Opfer ging zu Boden und wurde bei der Attacke leicht verletzt. Eine Gruppe von Passanten, aufmerksam geworden durch Hilfeschreie, bemerkte den Überfall und eilte der Frau zu Hilfe. „Ein 45 Jahre alter Mann konnte den Täter zunächst auch noch festhalten“, sagte Polizeisprecherin Anke Fittkau. Der junge Mann habe sich dann aber losgerissen und sei weggerannt. Der 45-Jährige nahm die Verfolgung auf, stürzte dabei allerdings und verletzte sich, hieß von der Polizei weiter.

Weitere Zeugen des Übergriffs haben den mutmaßlichen Räuber schließlich mit Hilfe der Polizei kurze Zeit später gestellt. Der Mann ist wegen Drogendelikten polizeibekannt, hieß es. Wegen Raubes sei er aber ein unbeschriebenes Blatt. Einen Haftantrag habe die Staatsanwaltschaft daher nicht gestellt.

mro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr