Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brutaler Überfall in Grünau: 28-Jähriger muss operiert werden

Räuber stehlen auch seine Schuhe Brutaler Überfall in Grünau: 28-Jähriger muss operiert werden

Die Räuber schlugen und traten auf ihr Opfer ein, stahlen seine Wertsachen – und nahmen am Ende sogar seine Turnschuhe mit: Ein 28-Jähriger ist am Mittwochabend in Grünau an einer Straßenbahnhaltestelle brutal überfallen und schwer verletzt worden.

Ein 28-Jähriger ist am Mittwochabend bei einem Überfall in Leipzig-Grünau krankenhausreif geschlagen worden.

Quelle: dpa

Leipzig. Kurz vor Mitternacht war der 28-Jährige nach Polizeiangaben auf dem Heimweg in der Ratzelstraße, als in Höhe Straßenbahnhaltestelle Stuttgarter Allee mehrere Personen ohne Vorwarnung von hinten auf ihn einschlugen. Der Mann ging zu Boden und wurde mit Schlägen und Tritten von den Räubern weiter traktiert. Anschließend nahmen sie dem wehrlosen 28-Jährigen sein Portmonee und das Handy ab. „Außerdem zogen sie ihm sogar noch seine Nike-Schuhe aus und verschwanden dann“, teilte Polizeisprecherin Birgit Höhn am Donnerstag mit.

Ein 35-jähriger Passant fand das Opfer gegen 23.40 Uhr auf dem Gehweg liegend und alarmierte Polizei und den Rettungsdienst. Der Mann hatte bei dem Überfall schwere Verletzungen an Kopf und Körper erlitten und musste in einem Krankenhaus operiert werden, so die Polizei. Einen der mutmaßlichen Täter, einen 23-Jährigen, konnte der Angegriffene gegenüber der Polizei identifizieren.

Etwa eine halbe Stunde später mussten die Beamten erneut nach Grünau ausrücken, als zwei Männer die Fensterscheibe einer Apotheke in der Zschampertaue demolierten. Einer der beiden habe mit der Faust „so lange auf die Schaufensterscheibe eingeschlagen, bis diese zerstört war“, berichtete Höhn. Zwei 22 und 30 Jahre alte Verdächtige konnten namentlich bekannt gemacht werden. Es entstanden rund 1000 Euro Sachschaden. Die Ermittlungen gegen die drei Männer seien noch nicht abgeschlossen, so die Polizei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwer verletzt

Am Dienstagabend ist ein junger Mann in Leipzig-Grünau brutal zusammen geschlagen worden. Schon sieben Tage zuvor, erlitt ein 28-Jähriger wenige Meter entfernt ein ähnliches Schicksal.

mehr
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr