Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bundespolizei schnappt Hehler am Leipziger Hauptbahnhof

Fahrraddiebstahl Bundespolizei schnappt Hehler am Leipziger Hauptbahnhof

Nachdem ihm ein hochwertiges Fahrrad der Marke Cannondale aus seinem Keller gestohlen wurde, durchsuchte ein Hallenser das Internet. Und fand das Gefährt wieder. Mit Hilfe der Bundespolizei wurden die Verkäufer am Leipziger Hauptbahnhof geschnappt.

Quelle: dpa

Leipzig. Am Leipziger Hauptbahnhof hat die Bundespolizei zwei mutmaßliche Hehler festgenommen. Dabei wurde auch ein hochwertiges Fahrrad der Marke Cannondale sichergestellt. Das Rad war in Halle aus einem Abstellraum entwendet worden, der Eigentümer hatte den Diebstahl angezeigt.

Der 30-jährige Geschädigte suchte nach dem Diebstahl im Internet nach dem Gefährt und wurde beim Internetauktionshaus Ebay fündig. Er vereinbarte mit dem Anbieter eine Abholung am Leipziger Hauptbahnhof. Bevor es zu dem Treffen kam, informierte der Hallenser jedoch die Bundespolizei.

Nachdem der 30-Jährige das Rad eindeutig als sein Eigentum identifizieren konnte, griffen die Beamten zu. Zwei Männer wurden vorläufig festgenommen. Im Fahrzeug der beiden fand sich zudem noch eine gefälschte Rechnung als vermeintlicher Eigentumsnachweis sowie ein Einhandmesser.

Die Beschuldigten müssen sich nun wegen Hehlerei und Urkundenfälschung verantworten. Zudem steht ihnen wegen des Einhandmessers ein Ordnungswidrigkeitsverfahren ins Haus. Der 30-Jährige bekam sein Rad inzwischen wieder.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr