Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Bundespolizei stellt Taschendiebe am Leipziger Hauptbahnhof
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Bundespolizei stellt Taschendiebe am Leipziger Hauptbahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:47 15.01.2016
Beamte der Bundespolizei haben am Donnerstag zwei Taschendiebe am Leipziger Hauptbahnhof gestellt. (Symbolfoto) Quelle: Christian Modla
Anzeige
Leipzig

Beamte der Bundespolizei haben am Donnerstag zwei Taschendiebe am Leipziger Hauptbahnhof gestellt. Wie die Bundespolizei mitteilte, beobachteten die Einsatzkräfte, wie die Männer Gegenstände aus einer Jacke in einem bereitgestellten IC entwendeten. Sie verließen den Zug kurz vor der Abfahrt.

Die Beamten durchsuchten den 54- und den 62-Jährigen Mann und stellten zwei Mobiltelefone sicher. Gegen den Älteren lag außerdem ein Haftbefehl wegen versuchten Diebstahls in drei Fällen vor. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Leipzig gebracht. Gegen beide wird nun erneut wegen Diebstahls ermittelt.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Angriff rechtsradikaler Hooligans auf Connewitz prüft die Polizei Zusammenhänge zu weiteren mutmaßlichen Anschlägen gegen die linke Szene in den vergangenen Wochen. Gibt es womöglich eine Serie von Angriffen auf Strukturen der linksalternativen Szene?

16.01.2016

Die Feuerwehr hat am Freitagabend einen Mann aus dem Wasser am Lindenauer Hafen gezogen. Warum der Mann ins Wasser gefallen war, ist unklar.

15.01.2016

In einem leerstehenden Mehrfamilienhaus in Leipzig-Reudnitz hat es in der Nacht zu Donnerstag gebrannt. Eine Anwohnerin rief die Polizei, weil es nach Feuer roch. Als diese dem Hinweis nachging, fand sie das brennende Haus in der Riebeckstraße.

16.01.2016
Anzeige