Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bundespolizei stellt Taschendiebe am Leipziger Hauptbahnhof

Diebstahl Bundespolizei stellt Taschendiebe am Leipziger Hauptbahnhof

Die Bundespolizei stellte am Donnerstag zwei Taschendiebe am Leipziger Hauptbahnhof. Die Männer hatten Gegenstände aus einer Jacke in einem IC gestohlen und waren kurz vor der Abfahrt ausgestiegen. Gegen einen der Männer lag ein Haftbefehl vor.

Beamte der Bundespolizei haben am Donnerstag zwei Taschendiebe am Leipziger Hauptbahnhof gestellt. (Symbolfoto)

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Beamte der Bundespolizei haben am Donnerstag zwei Taschendiebe am Leipziger Hauptbahnhof gestellt. Wie die Bundespolizei mitteilte, beobachteten die Einsatzkräfte, wie die Männer Gegenstände aus einer Jacke in einem bereitgestellten IC entwendeten. Sie verließen den Zug kurz vor der Abfahrt.

Die Beamten durchsuchten den 54- und den 62-Jährigen Mann und stellten zwei Mobiltelefone sicher. Gegen den Älteren lag außerdem ein Haftbefehl wegen versuchten Diebstahls in drei Fällen vor. Er wurde in die Justizvollzugsanstalt Leipzig gebracht. Gegen beide wird nun erneut wegen Diebstahls ermittelt.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr