Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Bundespolizei übergibt verlorenen Rucksack an Touristen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Bundespolizei übergibt verlorenen Rucksack an Touristen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:01 28.01.2016
Drei Touristen haben auf dem Leipziger Hauptbahnhof Hilfe von der Polizei bekommen. (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig/Dresden

In der Nacht zum Dienstag haben drei Spanierinnen im Alter von 16, 21 und 23 Jahren auf einer Zugfahrt nach Leipzig ihren Rucksack vergessen. Darin befanden sich Bargeld und mehrere Kreditkarten: Beides dringend notwendig für eine Rundreise durch Europa, auf der sich die Frauen befanden.

Die Touristinnen meldeten sich in ihrer misslichen Situation bei der Bundespolizei. Die Beamten konnten den Rucksack schließlich sicherstellen. Da die Frauen bereits nach Dresden weitergefahren waren, wurde das verloren gegangene Gepäckstück dem Zugpersonal mitgegeben. So konnten die Touristen ihr Hab und Gut in der Landeshauptstadt abholen und ihre Reise fortsetzen.

jhz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine schwangere Frau ist am Mittwochvormittag von einem Radler in Leipzig-Schleußig beraubt und verletzt worden. Der Radler riss der 27-Jährigen das Handy aus der Hand. Nun sucht die Polizei nach Zeugen des Vorfalls.

28.01.2016

In der Leipziger Innenstadt haben Einbrecher aus einer Eisbar mehrere Tausend Euro entwendet. Um in das Lokal zu gelangen, brachen sie die Eingangstür auf.

28.01.2016

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Donnerstag eine Gartenlaube in Leipzig-Miltitz angezündet. Das Gebäude brannte bis auf die Grundmauern ab, der Sachschaden geht in die Tausende.

28.01.2016
Anzeige