Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bundespolizei verhaftet Sprayer in Leipzig

30-Jähriger kehrte an Tatort zurück Bundespolizei verhaftet Sprayer in Leipzig

In der Nacht zu Freitag hat die Bundespolizei an der Brandenburger Brücke in Leipzig einen Sprayer gestellt und festgenommen. Der 30-Jährige war einer Streife gegen 2 Uhr aufgefallen, konnte jedoch zunächst fliehen.

Die Bundespolizei hat in Leipzig einen Sprayer festgenommen.

Quelle: dpa

Leipzig. In der Nacht zu Freitag hat die Bundespolizei an der Brandenburger Brücke in Leipzig einen Sprayer gestellt und festgenommen. Der 30-Jährige war einer Streife gegen 2 Uhr aufgefallen, konnte jedoch zunächst fliehen.

Laut Polizeiangaben hatte der Mann ein frisches Graffiti sowie seine Sprayerutensilien hinterlassen. 45 Minuten später tauchte er wieder am Tatort auf, um seine Sachen einzupacken. Bundespolizisten hatten in der Nähe gewartet und nahmen ihn fest. Der polizeibekannte Sprayer muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten. (boh)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr