Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bus bringt Radfahrerin in Leipzig-Böhlitz-Ehrenberg zu Fall - Frau wird leicht verletzt

Bus bringt Radfahrerin in Leipzig-Böhlitz-Ehrenberg zu Fall - Frau wird leicht verletzt

Eine Radfahrerin ist am Mittwochmorgen bei einem Sturz in Böhlitz-Ehrenberg leicht verletzt worden. Nach Polizeiangaben war die 27-Jährige gegen 10.10 Uhr auf der Leipziger Straße Richtung Burghausen unterwegs.

Voriger Artikel
Wohnwagen geht in Leipzig-Großzschocher in Flammen auf – 15.000 Euro Schaden
Nächster Artikel
Identität des Toten in Leipzig-Liebertwolkwitz bestätigt – Obduktion brachte Gewissheit

Linienbus bringt Radfahrerin in Böhlitz-Ehrenberg zu Fall. (Symbolfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. An der Kreuzung zur Südstraße fuhr die Frau bei grün über die Ampel, als ein Linienbus nach links auf die Leipziger Straße einbog.

Offenbar übersah der Busfahrer die Radlerin und steuerte direkt auf eine Bushaltestelle zu. Die Frau wich dem Fahrzeug aus und geriet mit den Rädern ihres Fahrrads in die Straßenbahnschienen. Sie verlor das Gleichgewicht und stürzte. Dabei erlitt sie Prellungen an Hand und Knie, die später ambulant behandelt werden mussten. Der Bus setzte nach kurzem Stopp an der Haltestelle seine Fahrt fort.

Jetzt sucht die Polizei den Fahrer und Zeugen des Vorfalls. Ansprechpartner ist die Verkehrspolizei-Inspektion Leipzig. Sie ist in der Hans-Driesch-Straße 1 oder unter (0341) 255 28 47 erreichbar.

swd

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr