Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bus gerät in Leipzig-Plagwitz aus Spur und bringt Kradfahrerin zu Fall – Zeugen gesucht

Bus gerät in Leipzig-Plagwitz aus Spur und bringt Kradfahrerin zu Fall – Zeugen gesucht

In Leipzig-Plagwitz ist eine 17-jährige Mopedfahrerin bei einem Ausweichmanöver zu Fall gekommen und hat sich dabei leicht verletzt. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war die Jugendliche gegen 20.40 Uhr auf der Antonienstraße in stadtauswärtiger Richtung unterwegs.

Voriger Artikel
Dresden beginnt an der Leipziger Maximilianallee – Unbekannte überkleben Ortseingangschild
Nächster Artikel
Leipzig-Südost: Auto schlängelt sich durch stockenden Verkehr und erfasst Radfahrer

Ein Bus der Linie 60 ist am Dienstag auf der Antonienstraße plötzlich zu weit nach links abgekommen und hat dadurch eine Kradfahrerin zu Fall gebracht. Die Polizei sucht Zeugen. (Archivfoto)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Ein Bus der Linie 60, der in der parallel verlaufenden Fahrspur fuhr, driftete in einer Rechtskurve plötzlich zu weit nach links ab. Um eine Kollision zu vermeiden, wich die Kradfahrerin aus und stürzte. Ihre leichten Verletzungen wurden im Krankenhaus behandelt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben darüber machen können, wie es zum Sturz des Mädchens kam. Diese werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion in der Hans-Driesch-Straße 1 oder telefonisch unter (0341) 448 38 35 zu melden.

chl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr