Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bus und Straßenbahn verkeilen sich im Leipziger Süden

Straße zu eng Bus und Straßenbahn verkeilen sich im Leipziger Süden

Skurriler Unfall im Leipziger Süden: Weil die Straße zu eng war, verkeilten sich ein Bus und eine Tram der LVB. Die Fahrt beider öffentlicher Verkehrsmittel musste gestoppt werden.

Ein Bus der Linie 60 und eine Tram Linie 9 verkeilten sich am Mittwoch miteinander.

Quelle: Robert Nößler

Leipzig. So einen Unfall gibt es wohl auch bei den Leipziger Verkehrsbetrieben (LVB) nicht alle Tage. Am Mittwochabend hat sich ein Bus der Linie 60 an einer Straßenbahn verkeilt. Beide Fahrzeuge waren auf der Arthur-Hoffmann-Straße unterwegs. Auf Höhe der Shakespearestraße geriet der in Richtung Süden fahrende Bus dann zu nah an die Tram der Linie 9 heran – offenbar war die Fahrbahn wegen am Straßenrand abgestellter Autos zu eng. Beide Fahrzeuge verkeilten sich und mussten die Fahrt unterbrechen.

Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand. Die Sperrung der Strecke konnte nach kurzer Zeit wieder aufgehoben werden, meldeten die LVB.

jhz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr