Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Busfahrer und Passagiere in Goethestraße bestohlen

Fernbushaltestelle Busfahrer und Passagiere in Goethestraße bestohlen

Diebe hatten es am Sonntag an der Fernbushaltestelle in der Goethestraße auf das Gepäck von Reisenden und Busfahrern abgesehen. Die Polizei musste gleich dreimal anrücken.

Busfahrer und Passagiere wurde an der Fernbushaltestelle bestohlen (Symbolbild)

Quelle: André Kempner

Leipzig. Die Polizei ist am Sonntag dreimal zur Fernbushaltestelle in der Goethestraße gerufen worden. Nach eigenen Angaben war in allen Fällen Diebstahl der Grund. Im ersten Fall vermisste ein Busfahrer gegen 17.30 Uhr sein Mobiltelefon. Als er vom Gepäckherausgeben zurückkam, lag es nicht mehr auf der Ablage vorn im Bus. Es entstand ein Schaden von etwa 400 Euro.

Ein ähnlicher Fall ereignete sich nur eine Viertelstunde später. Hier wurde einem Busfahrer während der Gepäckausgabe eine Tasche gestohlen. Darin befanden sich Kleidung, Firmenunterlagen sowie persönliche Papiere. Der Schaden liegt bei etwa 100 Euro.

Der letzte Diebstahl ereignete sich gegen 22 Uhr. Ein 25-Jähriger war mit seiner Mutter gerade aus dem Bus gestiegen. Er hielt nach einem Bekannten Ausschau, der sie abholen sollte, die Mutter blieb bei den Sachen. Diese bemerkte nun nicht, als ein Unbekannter sich die Laptoptasche griff, in der neben dem Gerät auch noch ein Mobiltelefon und sowie verschiedene Unterlagen waren. Der Schaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

pad

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr