Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Busfahrer und Passagiere in Goethestraße bestohlen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Busfahrer und Passagiere in Goethestraße bestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 17.08.2015
Busfahrer und Passagiere wurde an der Fernbushaltestelle bestohlen (Symbolbild) Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Polizei ist am Sonntag dreimal zur Fernbushaltestelle in der Goethestraße gerufen worden. Nach eigenen Angaben war in allen Fällen Diebstahl der Grund. Im ersten Fall vermisste ein Busfahrer gegen 17.30 Uhr sein Mobiltelefon. Als er vom Gepäckherausgeben zurückkam, lag es nicht mehr auf der Ablage vorn im Bus. Es entstand ein Schaden von etwa 400 Euro.

Ein ähnlicher Fall ereignete sich nur eine Viertelstunde später. Hier wurde einem Busfahrer während der Gepäckausgabe eine Tasche gestohlen. Darin befanden sich Kleidung, Firmenunterlagen sowie persönliche Papiere. Der Schaden liegt bei etwa 100 Euro.

Der letzte Diebstahl ereignete sich gegen 22 Uhr. Ein 25-Jähriger war mit seiner Mutter gerade aus dem Bus gestiegen. Er hielt nach einem Bekannten Ausschau, der sie abholen sollte, die Mutter blieb bei den Sachen. Diese bemerkte nun nicht, als ein Unbekannter sich die Laptoptasche griff, in der neben dem Gerät auch noch ein Mobiltelefon und sowie verschiedene Unterlagen waren. Der Schaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In der Eisenbahnstraße ist ein Wettbüro überfallen worden. Die Täter bedrohten einen Angestellten mit einer Pistole und sperrten ihn dann in einer Toilette ein.

17.08.2015

Unschöne Überraschung bei der Rückkehr aus dem Urlaub: Am Flughafen Leipzig/Halle sind zwei Autos im Wert von insgesamt 53.000 Euro gestohlen worden. Es waren nicht die ersten Fälle dieser Art.

17.08.2015

Mit Zaunlatten haben zwei Dutzend maskierte Männer am Samstagmittag Anhänger von Lok Leipzig bei einem Spiel der 3. Kreisklasse attackiert. Verletzt wurde niemand. Zeugen behaupten, die Angreifer hätten grün-weiße Utensilien getragen.

16.08.2015
Anzeige