Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Busfahrer zeigt Courage: Jugendliche bedrohen 21-Jährigen in Linie 60

Busfahrer zeigt Courage: Jugendliche bedrohen 21-Jährigen in Linie 60

Ein Busfahrer ist am Sonntagnachmittag einem 21-Jährigen zu Hilfe gekommen, der von drei Jugendlichen bedroht wurde. Die 16 und 17 Jahre alten Tatverdächtigen hatten ihr Opfer in der Linie 60 Richtung Lipsiusstraße umringt und bedroht.

Voriger Artikel
Rentnerin stirbt in Uni-Klinik – Polizei ermittelt wegen Raubes
Nächster Artikel
Ursache für Wohnungsbrand: Weihnachtsgesteck fing Feuer

Die Endhaltestelle der Buslinie 60 ist in der Lipsiusstraße.

Quelle: André Kempner

Leipzig. An der Endhaltestelle wollten sie ihn zusammenschlagen und seine Digitalkamera im Wert von mehreren hundert Euro stehlen, so die Polizei am Montag.

Der 21-Jährige bat den Busfahrer um Hilfe, der an der nächsten Haltestelle stehen blieb und die Polizei rief. Als die Jugendlichen dies bemerkten, traten sie die Flucht an. Einen von ihnen konnte der Busfahrer selbst stellen, die anderen beiden wurden später von der Polizei dingfest gemacht. Sie hatten in der Nähe der Haltestelle gewartet, um das Geschehen zu beobachten und wurden von den gerufenen Beamten nach kurzer Verfolgung aufgegriffen.

Gegen das Trio wird nun wegen versuchter räuberischer Erpressung ermittelt.

Christiane Lösch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr