Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Crash mit Polizeifahrzeug in Leipzig-Ost – sechs Verletzte
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Crash mit Polizeifahrzeug in Leipzig-Ost – sechs Verletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 09.08.2017
An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Schaden. Quelle: Holger Baumgärtner
Anzeige
Leipzig

Bei einem Verkehrsunfall sind am Dienstagabend im Zentrum-Ost sechs Personen, darunter vier Polizisten, zum Teil schwer verletzt worden. Nach Angaben der Behörden fuhr ein Kleinbus der Polizei gegen 23.15 Uhr mit eingeschaltetem Blaulicht auf dem Täubchenweg entlang. Auf Höhe des Gerichtswegs übersah ein Pkw-Fahrer das nahende Polizeifahrzeug, fuhr in den Kreuzungsbereich hinein und es kam zum Zusammenstoß.

Der 30-jährige Unfallverursacher, seine Beifahrerin und alle vier Insassen des Polizeifahrzeugs wurden bei dem Unfall verletzt. An beiden Autos entstand erheblicher Schaden, der bisher nicht genau beziffert wurde. Die Verkehrspolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Erneuter Unfall mit Polizeiauto in Leipzig: Am Dienstagabend übersah ein 30-Jähriger Autofahrer im Zentrum-Ost einen mit Blaulicht fahrenden Kleinbus der Polizei.

Erst Anfang August war es zu einem ähnlichen Unfall im Stadtteil Gohlis gekommen. Damals übersah eine 20-Jährige Kleinwagen-Fahrerin ein herannahendes, mit Blaulicht fahrendes Polizeiauto. Drei Personen wurden verletzt, die 20-Jährige schwer.

mpu

Zwei Gruppen haben sich am Montagabend vor eine Bar in der Eisenbahnstraße gestritten. Dabei ging einer der Jugendlichen mit einem Messer auf einen anderen los und verletzte ihn am Ohr und am Arm.

08.08.2017

Mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit brausten in der Nacht zum Dienstag zwei Raser durch Leipzig. Die Polizei stellte beide Männer, einer war alkoholisiert, der andere ohne Führerschein unterwegs.

08.08.2017

Glück im Unglück am Dienstag für die Fahrgäste eines LVB-Busses: Das Fahrzeug der Linie 60 verlor während der Fahrt ein Hinterrad. Verletzt wurde niemand.

08.08.2017
Anzeige