Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig DNA-Test soll Identität des Toten aus Leipzig-Heiterblick klären
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig DNA-Test soll Identität des Toten aus Leipzig-Heiterblick klären
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 09.12.2015
Polizeiermittlungen am Fundort der Leiche in Leipzig-Heiterblick am vergangenen Dienstag (Archivfoto). Quelle: Christin Steps
Anzeige
Leipzig

Gut eine Woche nach dem Fund einer Leiche in Leipzig-Heiterblick geht die Polizei einer ersten Spur zur Identität nach. Es gebe einen Hinweis, wer der Verstorbene sein könnte, sagte Ricardo Schulz, Sprecher der Staatsanwaltschaft Leipzig, am Mittwoch gegenüber LVZ.de. Die Information komme aus dem Umfeld der Person, um die es sich handeln soll. Nähere Angaben machte er unter Rücksicht auf die Angehörigen nicht.

Ein DNA-Vergleichstest soll nun prüfen, ob es sich um den vermissten Mann handelt. Ergebnisse würden frühestens in der kommenden Woche erwartet, so Schulz. Die Todesursache ist weiter unklar. Ein Verbrechen könne nach wie vor nicht ausgeschlossen werden, so der Oberstaatsanwalt. An der Leiche, die am vergangenen Dienstag im Bereich Penckstraße und An den Theklafeldern gefunden wurde, hatten sich jedoch keine Spuren äußerer Gewalt gefunden. Weitere rechtsmedizinische Untersuchungen laufen noch, so Schulz.

Von nöß

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein alkoholisierter Radfahrer hat in der Nacht zu Dienstag Polizisten Gewalt angedroht. Als die Beamten ihn mit auf das Revier nehmen wollten, weigerte sich der Mann – landete aber schließlich doch auf der Wache.

08.12.2015

Nur ein kurzes Zeitfenster hat am Montag einem dreisten Dieb genügt, um ein Geschäft für Babysachen zu bestehlen. Durch die Tiefgarage gelangte der Unbekannte an eine Palette und verschwand mit einer Wippe und zwei Kinderwagen.

08.12.2015

In Leipzig-Schönefeld ist am Montagabend ein mehrere tausend Euro wertvolles Fahrrad gestohlen worden. Die Besitzerin hatte es abgeschlossen im Flur der 13. Etage eines Hochhauses abgestellt.

08.12.2015
Anzeige