Volltextsuche über das Angebot:

-4 ° / -11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dachdecker verursacht Brand auf Plagwitzer Wohnhaus

Dachdecker verursacht Brand auf Plagwitzer Wohnhaus

Ein Dachdeckermeister hat am Montagmittag in Plagwitz einen Brand auf dem Dach eines Wohnhauses verursacht. Wie die Polizei informierte, arbeitete der 43-Jährige in der Kolbestraße gerade mit einem Gasbrenner, als er ausrutschte und die Gasflasche umstieß.

Voriger Artikel
Kleinzschocher: Kinder ziehen nach Geschwisterstreit allein durch die Straßen
Nächster Artikel
Beutel mit Bierflaschen bewahrt Raubopfer in Möckern vor Schlimmerem

Die Feuerwehr wird am Montag zu einem Dachstuhlbrand in die Kolbestraße gerufen.

Quelle: André Kempner

Leipzig. Dabei löste sich ein Ventil. Die dadurch entstandene Stichflamme setzte den Bitumen in Brand, der als Dachabdichtung dient. Der Dachdecker konnte der Feuerwehr die Lage selbst schildern, stand aber unter Schock. Außerdem erlitt er Verbrennungen am Handgelenk. Das Wohnhaus, in dem acht Mietparteien leben, wurde evakuiert. Nach einer halben Stunde war der Brand gelöscht. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

php3214c2921a200912151112.jpg

Ein Dachdeckermeister hat am Montagmittag in Plagwitz einen Brand auf dem Dach eines Wohnhauses verursacht. Wie die Polizei informierte, arbeitete der 43-Jährige in der Kolbestraße gerade mit einem Gasbrenner, als er ausrutschte und die Gasflasche umstieß.

Zur Bildergalerie

ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Hier erreichen Sie das Ordnungsamt

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr