Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dachstuhl stand in Flammen: Polizei Leipzig ermittelt wegen Brandstiftung

Dachstuhl stand in Flammen: Polizei Leipzig ermittelt wegen Brandstiftung

Der Dachstuhl eines leerstehenden Gebäudes in der Leipziger Dieskaustraße stand in der Nacht zu Donnerstag lichterloh in Flammen. Kurz vor 1 Uhr rückte die Feuerwehr aus, die Löscharbeiten dauerten bis nach 2 Uhr. Wie die Leipziger Polizei mitteilte, wird jetzt wegen Brandstiftung ermittelt.

Leipzig. Das einstöckige Gebäude steht nahe der Bahnlinie auf einem verwilderten Gelände in der Dieskaustraße. Der Eisenbahnverkehr war durch die Löscharbeiten nicht beeinträchtigt, aber die Dieskaustraße musste in der Nacht für einige Zeit voll gesperrt werden. Zum entstandenen Schaden konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr