Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Dachstuhl von Industrieruine in Eutritzsch brennt - Ursache bislang unklar
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Dachstuhl von Industrieruine in Eutritzsch brennt - Ursache bislang unklar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:51 18.08.2013
(Symbolbild/Archiv) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Kriminalpolizei soll nun ermitteln, wie es zu dem Feuer kam.

Die Beamten gaben am Montag bekannt, dass noch am Sonntagabend am Leipziger Hauptbahnhof ein 26-jähriger Mann aufgegriffen wurde, an dem Ruß haftete. Ob der Mann mit dem Brand in Zusamenhang steht, muss noch geklärt werden.

Der Brand war gegen kurz nach 19 Uhr ausgebrochen. Im Norden der Stadt war über Stunden schwarzer Rauch zu sehen. Gegen 22 Uhr hatte die Feuerwehr die Flammen in dem einsturzgefährdeten Gebäude gelöscht. Die gesamte Dachhaut verbrannte, der Dachstuhl stürzte teilweise ein.

Verletzte gab es keine, die Straße musste für den Zeitraum der Löscharbeiten gelöscht werden.

ala

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine Wildschwein-Rotte ist in der Nacht zum Sonnabend auf dem Leipziger Dittrichring aufgetaucht, hat in der Nähe der Höfe am Brühl einen Passanten umgerannt und dabei verletzt.

18.08.2013

Die NPD-Kundgebung in der Leipziger Roscherstraße hat am Sonnabend mit Verspätung begonnen. Ursprünglich hatten die Rechtsextremen ihren Aufmarsch in unmittelbarer Nähe zur Al-Rahman-Moschee für 12 Uhr angemeldet.

17.08.2013

Ein 31-Jähriger ist am Samstagmorgen gegen 8.45 Uhr in Wahren aus dem zweiten Stock eines Wohnhauses gestürzt. Wie die Polizei mitteilte, war er nach dem Fall noch durch den Notarzt ansprechbar, ihm sei schwarz vor Augen gewesen.

17.08.2013
Anzeige