Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dachstuhlbrand nach Schweißarbeiten in Leipzig-Marienbrunn – ein Bewohner verletzt

Dachstuhlbrand nach Schweißarbeiten in Leipzig-Marienbrunn – ein Bewohner verletzt

Bei einem Dachstuhlbrand im Leipziger Stadtteil Marienbrunn ist ein Bewohner des Doppelhauses im Grimmweg verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, drohte das Feuer bei Ankunft der Helfer am Donnerstagnachmittag gegen 14.40 Uhr bereits auf die benachbarte Haushälfte überzugreifen.

Voriger Artikel
Oberklasse-Wagen im Wert von 70.000 Euro in Leipzig gestohlen
Nächster Artikel
Tram kollidiert im Leipziger Nordosten mit Pkw – Umleitung nach Mockau nötig

Ein brennender Dachstuhl hat am Donnerstag einen Feuerwehreinsatz ausgelöst.

Quelle: Dirk Knofe

Leipzig. Die genaue Brandursache ist noch unklar, allerdings gibt es Hinweise auf eine Fahrlässigkeit.

Denn nach Angaben der Polizei könnten Schweißarbeiten am Dachstuhl der Grund für das Feuer sein. Die rund 25 Feuerwehrleute mussten vier Hausbewohner in Sicherheit bringen, einer wurde mit Verdacht auf eine Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Bevor die Flammen auf die andere Haushälfte übergreifen konnten, hatten die Helfer die Situation unter Kontrolle.

php5690b60734201312051939.jpg

Leipzig. Bei einem Dachstuhlbrand im Leipziger Stadtteil Marienbrunn ist ein Bewohner des Doppelhauses im Grimmweg verletzt worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, drohte das Feuer bei Ankunft der Helfer am Donnerstagnachmittag gegen 14.40 Uhr bereits auf die benachbarte Haushälfte überzugreifen. Die genaue Brandursache ist noch unklar, allerdings gibt es Hinweise auf eine Fahrlässigkeit.

Zur Bildergalerie

Die Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung. Zur Höhe des Schadens ist nichts bekannt. Allerdings ist das Haus nach dem Feuer nicht mehr bewohnbar.

chg / ra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr