Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dachziegel vom Leipziger Neuen Rathaus stürzt in Parkhaus-Einfahrt

Feuerwehr-Einsatz Dachziegel vom Leipziger Neuen Rathaus stürzt in Parkhaus-Einfahrt

Ein Dachziegel ist offenbar am Samstag vom Neuen Rathaus (Stadthaus) abgestürzt und in der Einfahrt der Burgplatz-Tiefgarage gelandet. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Feuerwehr überprüfte das Dach auf lose Ziegel.

Nachdem offenbar ein Dachziegel vom Stadthaus abgestürzt war, überprüfte die Feuerwehr das Dach.

Quelle: Jörg ter Vehn

Leipzig. Aufregung am Neuen Rathaus: Gegen 14 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr in die Lotterstraße aus. Ein Dachziegel hatte sich offenbar vom Stadthaus gelöst und war in die Einfahrt der Tiefgarage Petersbogen / Burgplatz gefallen. Verletzt wurde niemand, und es sei auch kein Schaden entstanden hieß es aus dem Lagenzentrum der Polizei.

Die Feuerwehr setzte ein Löschfahrzeug mit Drehleiter ein, die bis zu 30 Metern Höhe ausfahren kann. Das Dach sei überprüft und die Gefahr beseitigt worden, bestätigte die Rettungsleitstelle. Weitere lose Ziegel seien nicht festgestellt worden, so die Polizei.

Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet.

Von lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr