Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Dauereinsatz der Leipziger Feuerwehr: Brandstiftung an mehreren Autos in Connewitz
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Dauereinsatz der Leipziger Feuerwehr: Brandstiftung an mehreren Autos in Connewitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 15.07.2014
Feuerwehrleute löschen ein brennendes Auto. Archivfoto: dpa Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

In der Bernhard-Göring-Straße hörte ein Zeuge den lauten Knall und sah anschließend, wie ein Mercedes A-Klasse in Flammen aufging.

Polizeisprecherin Maria Braunsdorf erklärte gegenüber LVZ-Online, dass ein Gegenstand unter das Fahrzeug geschoben wurde, um es anzuzünden. Als die Feuerwehr eintraf, war der Wagen komplett ausgebrannt.

Etwa zur gleichen Zeit, gegen 3.06 Uhr, war nach Angaben der Beamten ein Smart auf dem Gelände eines Autohauses im Heckbereich entzündet worden. Dabei wurde die Glasfassade der Verkaufshalle in der Meusdorfer Straße in Mitleidenschaft gezogen. In beiden Fällen hat die Kriminalpolizei die ausgebrannten Autos gesichert und ermittelt nun wegen Brandstiftung.

Container-Brände in Probstheida und Taucha

Am Montagabend ging im Stadtteil Probstheida gegen 22 Uhr ein großer Metallcontainer mit alten Autoteilen und Spraydosen in Flammen auf. Auch in diesem Fall waren nach Angaben der Polizei Brandstifter am Werk. Ein in der Chemnitzer Straße parkender Pkw erlitt durch die Hitze des Feuers Schäden am Außenspiegel.  

In der nordöstlich von Leipzig gelegenen Kleinstadt Taucha waren ebenfalls Feuerteufel am Werk, teilte die Polizei mit. Gegen 23.30 Uhr standen in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße drei Müllcontainer einer Kita in Flammen. Von den Tätern fehlt jede Spur. Die Polizei ermittelt in beiden Fällen der Containerbrände wegen Sachbeschädigung.

Anne Grimm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Suche nach einem Fahrraddieb hat die Leipziger Polizei drei illegale Hanfplantagen ausgehoben. Auch mehrere Diebstähle wurden aufgeklärt, teilte die Behörde am Montag mit.

17.07.2015

Mit einem gebrochenen Finger endete für eine 44-jährige Leipzigerin das WM-Finale am frühen Montagmorgen. Unbekannte hatten die Frau und ihre Begleiter (48, 46 18 und 11 Jahre alt) gegen 4.15 Uhr in der Bornaischen Straße angehalten.

14.07.2014

Eine Mitarbeiterin eines Spätverkaufs in Großpösna ist offensichtlich von ihrer Arbeitstelle bis nach Hause verfolgt und dort ausgeraubt worden. Die 54-Jährige hatte am Donnerstagabend zunächst zwei Jugendlichen nicht mehr bedient, da der Laden bereits geschlossen hatte.

13.07.2014
Anzeige