Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Der Täter kam durch die Terrassentür - Einbruchserie in Leipzig-Lindenau
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Der Täter kam durch die Terrassentür - Einbruchserie in Leipzig-Lindenau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 16.03.2010
Der Einbrecher kam in allen Fällen durch die Terrassentür. (Foto gestellt) Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Leipzig

rsten Hauses zwischen 16 Uhr und 19.30 Uhr nicht daheim waren, verschwand der Einbrecher mit einer Fotoausrüstung und einer Videokamera. Der Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt, der Wert des Diebesgutes liegt im vierstelligen Bereich.Ebenfalls am Montag, im Zeitraum zwischen 7.15 Uhr bis 19.30 Uhr brach ein Unbekannter in ein Einfamilienhaus in der gleichen Straße ein. Dabei verschwand er mit einem Laptop, einer Digitalkamera und mehr als Tausend Euro Bargeld. Wie im vorangegangenen Fall wird der Sachschaden durch den Einbruch auf etwa 500 Euro geschätzt.Auch im dritten Fall fanden die Bewohner, als sie gegen 19.30 Uhr nach Hause kamen, die Terrassentür ihres Einfamilienhauses in der Groitzscher Straße aufgehebelt. Es verschwanden zwei Spiegelreflexkameras, eine Digitalkamera sowie ein mobiles Navigationsgerät. Die endgültige Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Brandstifter haben Sonntagnacht Polizei und Feuerwehr in Stötteritz in Atem gehalten. Zwei Fahrzeuge gingen in der Weißestraße in Flammen auf, als ein Unbekannter gegen 2.50 Uhr Feuer an einen Renault Clio legte.

15.03.2010

Als Testkäufer getarnt haben zwei Männer ihre Opfer dazu verleitet, für den Kauf hochwertiger Elektronikartikel Kredite aufzunehmen. Zwei junge Frauen im Alter von 19 und 21 Jahren sollten mittels eines anzahlungsfreien Kredits Geräte wie Laptops, I-Phones oder Handys erwerben, was beide auch taten.

15.03.2010

Ein Polizist ist am Montag gegen 11.30 Uhr auf der Kreuzung Gerberstraße/Berliner Straße von einer 28 Jahre alten Frau mit ihrem Auto angefahren worden. Der Beamte hatte dort den Verkehr geregelt, weil die Ampelanlage seit 7.30 Uhr gewartet wurde.

15.03.2010
Anzeige