Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Dicht aufgefahren: Autofahrer schlägt mit Holzlatte auf 38-Jährigen ein
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Dicht aufgefahren: Autofahrer schlägt mit Holzlatte auf 38-Jährigen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:20 01.07.2011
Zu dicht aufgefahren? Ein Autofahrer fühlte sich bedrängt und sah Rot. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Der Mann stieg aus dem Auto aus und stellte den Brummifahrer zur Rede. Vorwurf: Er sei viel zu dicht aufgefahren. Als die beiden den Streit in einer Nebenstraße klären wollten, eskalierte die Situation.

In der Perlickstraße ging der Autofahrer den Lkw-Führer an, schubste ihn schließlich und holte dann eine Holzlatte aus seinem Auto, teilte die Leipziger Polizei mit. Mit dieser schlug er auf den 38-jährigen Brummifahrer ein. Der konnte den Angriff halbwegs abwehren, der Täter flüchtete aber.

Zurück blieb eine leichte Platzwunde am Kopf des Opfers und ein Digitalfoto: Der Attackierte reagierte schnell und knipste das wegfahrende Auto. Die Polizei geht davon aus, den Täter über das Pkw-Kennzeichen schnell zu ermitteln.

lyn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 15-jähriges Mädchen ist an der Kreuzung Riebeckstraße/Ecke Oststraße (Reudnitz-Thonberg) von einem Auto angefahren worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, überquerte die Schülerin gegen 10.25 Uhr offenbar die Straße, ohne auf den Verkehr zu achten.

30.06.2011

Am helllichten Tag sollte die Drogenübergabe stattfinden, ein Trolley-Koffer mit zehn Kilogramm Heroin im Leipziger Waldstraßenviertel den Besitzer wechseln. Doch die Polizei ließ den Deal am Mittwochnachmittag platzen.

30.06.2011

Der seit Dienstagmorgen vermisste Rentner aus Knautkleeberg/Knauthain ist am Mittwochabend tot aufgefunden worden. Das teilte die Polizei auf Anfrage von LVZ-Online mit.

29.06.2011
Anzeige