Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Dieb entkommt trotz sofort gerufener Polizei
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Dieb entkommt trotz sofort gerufener Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:13 04.11.2015
Obwohl der Zeuge gleich die Polizei rief, konnte die den Täter nicht mehr stellen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Leipzig

Obwohl ein Zeuge einen Mann dabei beobachtete, wie dieser die Scheibe eines Autos einschlug und einige Taschen daraus stahl, konnte die sofort gerufene Polizei den Täter nicht mehr stellen. Nach Angaben der Beamten, berichtete der Zeuge, dass der Unbekannte zunächst um ein Auto, das am Nikkischplatz im Leipziger Zentrum abgestellt war, geschlichen war, bevor er dann plötzlich die Scheibe einschlug.

In den Taschen, die der Dieb mitnahm, waren mehrere Bücher und ein Laptop. Außerdem stahl der Dieb eine Lampe und eine Fahrradtasche. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 1450 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein 32-Jähriger war am späten Dienstagabend auf der Gerhard-Ellrodt-Straße in Leipzig-Großzschocher unterwegs. Als er eine Kurve zu schnell nahm, kam er von der Straße ab. Die Polizei stellte einem Atemalkoholwert von 1,16 Promille fest.

04.11.2015

Bereits im September ist ein 42-jähriger Radfahrer ins Gleisbett der Straßenbahn geraten, als er einem anderen Radfahrer ausweichen wollte. Dabei wurde er leicht verletzt und sein Fahrrad beschädigt. Die Polizei sucht jetzt diesen Radfahrer.

04.11.2015

Blaulicht an der Designschule im Leipziger Zentrum-Süd: Die Polizei ist am Dienstagnachmittag zu der Ausbildungsstätte in der Bauhofstraße gerufen worden, weil dort eine Person randaliert. Von dem angeblichen Täter fehlt allerdings jede Spur.

03.11.2015