Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Dieb passt richtigen Moment ab und stiehlt Werkzeug im Wert von 4000 Euro
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Dieb passt richtigen Moment ab und stiehlt Werkzeug im Wert von 4000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 27.04.2016
Der Dieb schlug die Heckscheibe ein. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Ein unbekannter Dieb hat am Dienstagmorgen in Leipzig-Thekla die Heckscheibe eines Transporters eingeschlagen und Werkzeug im Wert von rund 4000 Euro gestohlen. Die Polizei teilte mit, dass der Unbekannte dafür ein Zeitfenster von nur einer halben Stunde abgepasst haben musste – zwischen dem Beladen und Losfahren des Wagens. Der 41-jährige Fahrer hatte das Firmenauto gegen sechs Uhr überprüft und war eine halbe Stunde später damit losgefahren.

Den Diebstahl bemerkte er erst, als er an seiner Arbeitsstelle ankam und ein Kollege ihn auf die zerstörte Heckscheibe aufmerksam machte. Er stellte fest, dass ein Stemmhammer, eine Bohrmaschine, ein Akkuschrauber, eine Heißluftpistole, ein Werkzeugkoffer sowie Kabel fehlten. Zusätzlich zum Stehlschaden entstand ein Sachschaden von etwa 1000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen besonders schweren Diebstahls.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Leutzscher wurden am Dienstagvormittag Zeugen eines Kellereinbruchs. Sie überraschten einen 23-Jährigen als er insgesamt neun Kellerboxen aufbrach und konnten ihn mit ihren zwei belgischen Schäferhunden an der Flucht hindern.

27.04.2016

Polizei und Staatsanwaltschaft haben ihre Ermittlungen nach dem Fund einer grausam zugerichteten Leiche im Elsterbecken am Mittwoch unter anderem mit Befragungen im Lebensumfeld der 43-Jährigen fortgesetzt. Erste Hinweise sind bereits eingegangen.

04.05.2016

Die Suche am Leipziger Elsterbecken nach einer zweiten vermissten Frau ist am Mittwoch ergebnislos abgeschlossen worden. Eine 50-Jährige aus Gohlis ist immer noch verschwunden. Einen Zusammenhang mit dem Fall Maria D. sehen die Ermittler nicht.

27.04.2016
Anzeige