Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dieb stiehlt Sportler in Plagwitz 20.000 Pesos und gibt Reisepass zurück

Tatort Turnhalle Dieb stiehlt Sportler in Plagwitz 20.000 Pesos und gibt Reisepass zurück

Nachdem ein Unbekannter in Leipzig-Plagwitz am Montag einem Sportler 20.000 Pesos gestohlen hatte, gab der Mann die restliche Beute in Form von Dokumenten wieder in einer Pizzeria ab. Bei der Umrechnung der Geldsumme gab es für den Dieb eine Überraschung.

Der Dieb erbeutete umgerechnet nur knapp sechs Euro. (Symbolbild)

Quelle: dpa

Leipzig. Am Montag hat ein Unbekannter aus der Umkleidekabine einer Sporthalle in Leipzig-Plagwitz den Rucksack eines 37-jährigen Kolumbianers durchwühlt und daraus Geld und Dokumente mitgenommen. Wie die Polizei mitteilte, entwendete der Dieb zwischen 17.45 und 18.30 Uhr Handy und Geldbörse des Mannes, während dieser Sport in der Erich-Zeigner-Allee trieb.

Im Portemonnaie befanden sich insgesamt 20.000 Pesos – umgerechnet knapp sechs Euro. Die Geldbörse wurde samt Führerschein, Reisepass, Leipzig-Pass und Studentenausweis später in einer Pizzeria abgegeben.

Von boh

Leipzig, Erich-Zeigner-Allee 51.326951 12.338166
Leipzig, Erich-Zeigner-Allee
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr