Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Dieb verletzt Polizistin und Ladendetektiv
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Dieb verletzt Polizistin und Ladendetektiv
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 26.11.2018
Einer der Verdächtigen Ladendiebe griff eine Polizistin an. (Symbol) Quelle: dpa/Patrick Seeger
Leipzig

Ein Ladendetektiv hat am Samstagnachmittag im Leipziger Zentrum laut Polizei zwei junge Männer (18, 17) dabei erwischt, wie sie versuchten, eine Mütze und einen Schal zu klauen. Weil die beiden unter Verdacht standen, von der Polizei Sachsen-Anhalt gesucht zu werden, sollten sie die hinzugerufenen Polizisten aufs Revier begleiten.

Dagegen setzten sich die Diebe zur Wehr und unterstellten den Beamten lautstark rassistische Beweggründe. Dabei fügte der 18-Jährige einer 27-jährigen Polizistin ein Hämatom am Auge zu. Der Ladendetektiv trug Schürfwunden davon. Dem Täter wurde am Sonntag ein Haftbefehl verkündet. Der 17-Jährige wurde seiner Mutter übergeben.

Von anzi

Zwenkau wird am Dienstag wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe evakuiert. Betroffen sind rund 5000 Einwohner der Kernstadt, auch ein Krankenhaus und Schulen.

 
26.11.2018

Er schoss erst auf einen Bahnmitarbeiter, zerstörte dann die Scheiben eines Zugs: Auf dem Weg zwischen Leipzig und Torgau ist ein Fahrgast ausgerastet. War Ärger über eine Nachzahlung beim Ticketpreis der Auslöser?

26.11.2018

In der Nacht hat es in der Eisenbahnstraße gebrannt. Einige Mieter konnten das Haus nur über ein Sprungpolster verlassen. Die Magistrale ist zwischen Idastraße und dem Torgauer Platz weiter gesperrt. Betroffen sind auch die Straßenbahnlinien 3 und 8.

26.11.2018