Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Dieb wird ausgeraubt und muss ins Gefängnis
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Dieb wird ausgeraubt und muss ins Gefängnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 30.06.2015
Blick auf schwedische Gardinen (Archivbild) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Fünf junge Männer haben am Montagnachmittag in Leipzig-Volkmarsdorf versucht, einen 20-Jährigen nach einem Diebstahl zur Rede zu stellen. Dabei griffen sie ihn an und nahmen ihm eine Lautsprecherbox ab. Wie die Polizei mitteilte, war die Gruppe junger Männer auf der Konradstraße unterwegs, als einer von Ihnen mehrere Geldscheine verlor. Dies bemerkten der 20-Jährige und sein Begleiter: Sie griffen nach den Banknoten.

Die fünf Geschädigten verfolgten die beiden daraufhin und stellten den 20-Jährigen in einem Hinterhof. Sie schubsten den Mann herum und verlangten das Geld. Doch blieben die Scheine wie auch sein Komplize verschwunden. In der Folge nahmen sie ihm eine Bluetooth-Box und einen Satz Kopfhörer ab.

Unterdessen hatten Anwohner das Geschehen verfolgt und die Polizei informiert. Die Gruppe übergab den Beamten die Box sowie die Kopfhörer. Gegen die fünf wird nun wegen Raubes ermittelt. Wie sich bei einer Überprüfung der Personalien herausstellte, war der 20-jährige, vermeintlich Geschädigte kein unbeschriebenes Blatt. Gegen ihn lag ein offener Haftbefehl vor. Er wurde durch die Polizisten in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

(joka)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Er hatte zwei Männern vor einem Supermarkt in Leipzig-Grünau Bier ausgegeben, daraufhin trugen sie dem 59-Jährigen die Tasche nach Hause. Nach weiteren Bieren raubten die sie den Grünauer aus.

30.06.2015

Bei einem schweren Unfall zwischen einem Lkw und einem Motorrad am Montagabend ist ein 17-Jähriger in Leipzig schwer verletzt worden. Der junge Kradfahrer musste noch am Abend in ein Krankenhaus gebracht werden.

30.06.2015

Nach einem filmreifen Fluchtversuch hat die Leipziger Polizei in der Nacht zum Montag einen Autodieb in Paunsdorf gefasst. Gegen 2.30 Uhr hatte der Mann in Reudnitz-Thonberg einen weißen Sportwagen aufgebrochen und startete diesen. Auf der anschließenden Flucht vor der Polizei sprang der Mann bei voller Fahrt aus dem Auto.

29.06.2015
Anzeige