Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Diebe brechen in Fleischerei in Leipzig-Reudnitz ein – zwei Tresore und Wurst gestohlen
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Diebe brechen in Fleischerei in Leipzig-Reudnitz ein – zwei Tresore und Wurst gestohlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 15.05.2015
Die Objekte der Begierde. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Die Diebe rissen zwei Tresore aus der Wandverankerung und nahmen sie mit.

Außerdem stahlen sie diverse Wurstwaren. Der Wert der gestohlenen Gegenstände liegt im unteren vierstelligen Bereich. Der Sachschaden wurde noch nicht ermittelt.

pad

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die vermisste 43-Jährige aus der Südvorstadt ist am Freitag wohlbehalten aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, erkannte sie ein Passant. Ihr gehe es gut und sie benötige keine weitere medizinische Versorgung mehr. Die Frau hatte am 1. Mai gegen 9 Uhr das Übernachtungshaus für wohnungslose Frauen in der Scharnhorststraße verlassen, um zu ihrer Mutter nach Eilenburg zu fahren.

15.05.2015

Die Polizei musste am Donnerstag erwartungsgemäß wieder bei mehreren "Himmelfahrt"-Feiern eingreifen. Insgesamt 19 Mal rückten die Beamten in Leipzig zu Schlägereien und Körperverletzungen aus.

15.05.2015

Ein 80 Jahre alter Mann ist am Mittwoch im Leipziger Stadtteil Thekla bei einem Unfall ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war der Senior betrunken und machte sich gegen 16 Uhr am Bagger auf den Heimweg.

19.05.2015
Anzeige