Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Diebe brechen in Friseursalon in Leipziger Süden ein
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Diebe brechen in Friseursalon in Leipziger Süden ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 28.01.2016
Diebe haben in einem Friseursalon in der Leipziger Südvorstadt diverse Kosmetikartikel und Werkzeug erbeutet. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Beute im vierstelligen Bereich ergaunerten Einbrecher in einem Friseurgeschäft in der Südvorstadt.

In der Nacht zu Mittwoch waren die unbekannten Täter offenbar zunächst über die Hintertür in den Laden eingedrungen. Dort bedienten sie sich ausgiebig an den gelagerten Kosmetika und Pflegeprodukten. Neben einer reichhaltigen Auswahl an Shampoo, Haarpflege, Haarkur, Festiger und Wachs im Wert von wenigstens 450 Euro war auch die Einrichtung des Salons nicht vor den Gaunern sicher. Haarschneidemaschinen und Scheren mit einem Gesamtwert von knapp 1000 Euro wurden ebenfalls nicht zurück gelassen. Zu guter Letzt plünderten die Täter die Wechselgeldkasse. Beute hier: nochmals rund 100 Euro.

Die Kriminalpolizei Leipzig hat Ermittlungen wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall aufgenommen.

Von bfi

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aufgrund eines Zusammenstoßes zwischen zwei LKW am Donnerstagmorgen kam es auf der Autobahn 14 bei Leipzig zu kilometerlangen Staus. Einer der Fahrer wurde schwer verletzt. Aus den Fahrzeugen traten hunderte Liter Betriebsstoffe aus.

28.01.2016

Eine 38-Jährige verstaute in einem Reudnitzer Supermarkt nach und nach Lebensmittel in einen Kinderwagen und schob diesen dann Richtung Ausgang an den Kassen vorbei. Ein Ladendetektiv hielt sie auf. Sie hatte Waren im Wert von rund 370 Euro eingepackt.

27.01.2016

Ein 84-Jähriger Autofahrer hat am Dienstagnachmittag beim Abbiegen nach Links einen Kleintransporter übersehen. Auf der Kreuzung Riesaer Straße und Elisabeth-Schumacher-Straße in Leipzig-Sellerhausen-Stünz kollidierten die Fahrzeuge.

27.01.2016
Anzeige