Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Diebe brechen in Kirche in Sellerhausen-Stünz ein und verzweifeln an Tresor

Hartnäckiger Stahlschrank Diebe brechen in Kirche in Sellerhausen-Stünz ein und verzweifeln an Tresor

Unbekannte sind am Samstagvormittag in die Emmaus-Kirche in Sellerhausen-Stünz eingestiegen. Allerding schafften es die Diebe nicht, einen Tresor aufzubrechen und zogen ohne Beute wieder ab.

Symbolbild

Quelle: Archiv

Leipzig. Einbrecher sind am Samstag bei dem Versuch gescheitert, einen Tresor in der Emmaus-Kirche im Leipziger Stadtteil Sellerhausen-Stünz aufzuflexen oder -hebeln. Laut Polizeiangaben drangen sie gegen 8.45 Uhr in ein Büro ein und durchsuchten dort die Schränke.

In einem angrenzenden Lager entdeckten sie den Geldschrank, deren Rückseite sich jedoch als zu stabil erwies. Ohne Beute traten die Unbekannten die Flucht an, bislang habe der Kirchenvorstand nichts Fehlendes festgestellt. Die Polizei ermittelt dennoch wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr