Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Diebe flüchten nach Einbruch im Leipziger Zentrum mit dem Auto der Bewohner

Diebe flüchten nach Einbruch im Leipziger Zentrum mit dem Auto der Bewohner

Nach einem Wohnungseinbruch in der Ferdinand-Rohde Straße in der Nacht zum Freitag sind die Täter mit dem Auto der Bewohner geflüchtet. Die Polizei teilte am Freitag mit, dass die beiden Einbrecher auf bislang unbekannte Art in das Mehrfamilienhaus im Leipziger Zentrum-Süd eindrangen, wo sie dann den Kantenriegel der Tür einer Erdgeschosswohnung zogen.

Voriger Artikel
Parfümdieb bewirft Ladendetektiv in Reudnitz-Thonberg mit Bierflasche - Täter entkommt
Nächster Artikel
Auf Beutezug in der gesamten Stadt: Leipziger Polizei nimmt Seriendieb fest

Für Einbrecher sind zweiflügelige Wohnungstüren mit sogenannten Kantenriegeln leicht zu knacken. In Leipzig gibt es jede Menge davon. (Archivfoto)

Quelle: Andreas Doering

Leipzig. Im Anschluss durchsuchten sie die Räumlichkeiten und stahlen unter anderem Parfüm, Kleidung, sowie mehrere Schlüssel. Darunter befand sich auch ein Autoschlüssel für ein vor der Tür abgestelltes Fahrzeug. Mit diesem flüchteten die Einbrecher nach der Tat.

Die Polizei fahndet nun nach einem blauen Opel Astra mit dem Kennzeichen BC-BD 840. Der Wert des Autos bewegt sich im vierstelligen Eurobereich, zur Höhe des Gesamtschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr