Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Diebe montieren Aluminiumplatten auf Baustelle in Schkeuditz ab – 10.000 Euro Schaden

Diebe montieren Aluminiumplatten auf Baustelle in Schkeuditz ab – 10.000 Euro Schaden

Unbekannte Diebe haben am Montagvormittag zehn Aluminiumplatten von einer Baustelle im Schkeuditzer Ortsteil Dölzig gestohlen und damit einen Schaden von rund 10.000 Euro angerichtet.

Voriger Artikel
Nach Mordversuch in Leipzig: Polizei hat einen 17-Jährigen im Visier
Nächster Artikel
Lkw verunglückt in Leipzig-Seehausen und überschlägt sich – Zwei Personen verletzt

Von einer Baustelle in Schkeuditz sind zehn Aluplatten entwendet worden. (Symbolbild)

Quelle: Armin Weigel

Leipzig. Wie die Polizei mitteilte, sollte eigentlich eine Straßenbaufirma am Abzweig Kleinliebenau die verlegten Platten demontieren. Sie waren jedoch bereits spurlos verschwunden.

Offenbar waren gut vorbereitete Räuber am Werk, denn die Verschraubung musste mit speziellem Werkzeug gelöst werden. Eine einzelne Platte wog zudem 250 Kilogramm, die Diebe transportierten also insgesamt 2,5 Tonnen ab.

Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall. Sie bittet Zeugen, sich beim Polizeirevier Leipzig-Nord in der Essener Straße 1 oder telefonisch unter der Nummer (0341) 59 350 zu melden.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr