Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Diebe stehlen Toyotas im Gesamtwert von über 60.000 Euro
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Diebe stehlen Toyotas im Gesamtwert von über 60.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:54 01.06.2018
Diebe stehlen Toyotas im Gesamtwert von über 60.000 Euro (Symbolbild) Quelle: dpa
Leipzig

In der Nacht zu Donnerstag sind mehrere Fahrzeuge der Automarke Toyota im Leipziger Stadtgebiet gestohlen worden. Die Polizei ermittelt in den drei Fällen mit der Sonderkommission „Kfz“, so die Beamten am Freitag.

Ein 58-Jähriger hatte sein Fahrzeug am Mittwochnachmittag in der Seumestraße in Knautkleeberg abgestellt und am nächsten Tag dessen Verlust bemerkt. Ihm entstand ein Schaden in Höhe von rund 28.000 Euro.

Drei Toyota im Wert von 63.000 Euro

Ein weiterer Toyota wurde in Leipzig-Schönau gestohlen. Der Besitzer entdeckte gegen 8 Uhr am Donnerstagmorgen den Diebstahl und informierte die Polizei. Der Stehlschaden wurde auf etwa 20.000 Euro geschätzt.

Auch in der Ziolkowskistraße im Stadtteil Mockau wurde ein Toyota in den Mittagsstunden gestohlen. Der 31-jährigen Halterin fiel gegen 14.30 Uhr auf, dass ihr Fahrzeug verschwunden war. Sie alarmierte die Polizei. Diese schätzt den Schaden auf ungefähr 20.000 Euro. In den drei Fällen entstand ein Gesamtschaden von 63.000 Euro. Ob es einen Zusammenhang der Taten gibt, steht noch nicht fest.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ohne Führerschein auf einem gestohlenen Moped ist ein 38-Jähriger in der Nacht zu Freitag durch den Leipziger Stadtteil Schönefeld-Abtnaundorf gefahren. Auch ein Drogentest fiel positiv aus.

01.06.2018

Bei Unfällen in Leipzig wurden am Donnerstag vier Menschen verletzt, ein 49-Jähriger nach Zusammenstoß mit einem Auto schwer. Unter den Geschädigten war auch ein 11-jähriger Junge.

01.06.2018

Vor einem Döner-Imbiss in der Leipziger Eisenbahnstraße wird ein Iraker niedergestochen. Die Staatsanwaltschaft erhebt Anklage wegen versuchten Mordes, doch der Beschuldigte beruft sich auf Notwehr.

01.06.2018