Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Diebe stehlen in Leipzig Werkzeuge und Maschinen im Wert von über 20.000 Euro
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Diebe stehlen in Leipzig Werkzeuge und Maschinen im Wert von über 20.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:38 01.03.2016
Diebe haben am Wochenende Werkzeuge und Maschinen im Wert von über 20.00 Euro aus einer Werkhalle im Leipziger Ortsteil Plaußig-Portitz gestohlen (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig

Diebe haben am Wochenende Werkzeuge und Maschinen im Wert von über 20.000 Euro aus einer Werkhalle im Leipziger Ortsteil Plaußig-Portitz gestohlen. In der Zeit zwischen Freitagabend und Montagmorgen hebelten die Unbekannten laut Polizei ein Fenster auf der Rückseite des Gebäudes auf und verschafften sich so Zutritt zu Produktionsräumen und Büros.

Als Mitarbeiter der Firma am Montagmorgen die Halle öffneten, waren die Räume des Betriebes teilweise verwüstet. Zudem hatten die Diebe zwei Schweißgeräte im Wert von 6.000 Euro mitgenommen. Außerdem fehlten diverse Werkzeuge, eine Video-Kamera, ein Laptop und ein Beamer im Wert von insgesamt 17.500 Euro. Die Polizei ermittelt nun wegen Diebstahls in einem besonders schweren Fall.

luc

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Dienstagvormittag ist die Leipziger Feuerwehr zu einem Küchenbrand in die Philipp-Rosenthal-Straße geeilt. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war das Feuer aber bereits gelöscht.

01.03.2016

Im Stadtteil Wahren ist am Dienstagmorgen ein 75-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei rutschte sein Fahrzeug in einer S-Kurve von der Straße.

01.03.2016

Hotelgäste haben in Leipzig einen Diebstahl vereitelt. Die beiden Frauen bemerkten zunächst zwei unbekannte Männer, dann den Verlust ihres Koffers. Dank des Hinweises konnten Beamte die Tatverdächtigen kurz darauf stellen.

29.02.2016
Anzeige