Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Diebesgut in leer stehendem Mehrfamilienhaus in Leipzig-Paunsdorf entdeckt

Diebesgut in leer stehendem Mehrfamilienhaus in Leipzig-Paunsdorf entdeckt

In einem leerstehenden Mehrfamilienhaus in Leipzig-Paunsdorf hat die Polizei am Freitagvormittag verstecktes Diebesgut entdeckt. "Zwei Tatverdächtige wurden beobachtet, wie sie die Gegenstände mit Schubkarren in das Haus brachten", sagte Polizeisprecher Mario Weigelt.

Voriger Artikel
Nach Laubenbrand in Leipzig-Paunsdorf: Brandursache ist geklärt
Nächster Artikel
Unfall auf der B 186: Ein Toter und zwei Schwerverletzte nahe Markranstädt
Quelle: André Kempner

Leipzig. Einem Zeugen waren die 26- und 39-jährigen Männer aufgefallen, weil sie sich versteckten, sobald sich ein Auto näherte. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatten die beiden zuvor in mindestens vier Gärten der Kleingartenanlage "Reichsbahn e.V." in der Riesaer Straße eingebrochen. Bei der Beute handelt es sich um Rasenmäher, Elektrogeräte, Gartenmöbel, Kaffeemaschinen, Besteck und sogar ein Tiefkühlschrank mit gefrorenen Lebensmitteln.

php8301dd949a201110211148.jpg

In einem leerstehenden Mehrfamilienhaus in Leipzig-Paunsdorf hat die Polizei am Freitagvormittag verstecktes Diebesgut entdeckt. "Zwei Tatverdächtige wurden beobachtet, wie sie die Gegenstände mit Schubkarren in das Haus brachten", sagte Polizeisprecher Mario Weigelt nach ersten Informationen.

Zur Bildergalerie

Reik Anton

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizeiticker Leipzig
Feuerwehren: Rufnummern und Adressen

Bei Bränden und Notfällen erreichen Sie hier die Feuerwehren vor Ort. mehr

Schmutz vor der Haustür, Graffito an Wand. Informieren Sie das Leipziger Ordnungsamt. mehr