Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Diebesgut in leer stehendem Mehrfamilienhaus in Leipzig-Paunsdorf entdeckt
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Diebesgut in leer stehendem Mehrfamilienhaus in Leipzig-Paunsdorf entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 21.10.2011
Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Einem Zeugen waren die 26- und 39-jährigen Männer aufgefallen, weil sie sich versteckten, sobald sich ein Auto näherte. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatten die beiden zuvor in mindestens vier Gärten der Kleingartenanlage "Reichsbahn e.V." in der Riesaer Straße eingebrochen. Bei der Beute handelt es sich um Rasenmäher, Elektrogeräte, Gartenmöbel, Kaffeemaschinen, Besteck und sogar ein Tiefkühlschrank mit gefrorenen Lebensmitteln.

In einem leerstehenden Mehrfamilienhaus in Leipzig-Paunsdorf hat die Polizei am Freitagvormittag verstecktes Diebesgut entdeckt. "Zwei Tatverdächtige wurden beobachtet, wie sie die Gegenstände mit Schubkarren in das Haus brachten", sagte Polizeisprecher Mario Weigelt nach ersten Informationen.

Reik Anton

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

[gallery:500-1222114981001-LVZ] Leipzig. Die Ursache für den Brand einer Gartenlaube in Leipzig-Paunsdorf, bei dem der Bewohner ums Leben kam, ist geklärt. "Es war eindeutig Umgang mit offenem Feuer", sagte Polizeisprecher Uwe Voigt gegenüber LVZ-Online am Freitag.

21.10.2011

Nach einem räuberischen Diebstahl in einem Connewitzer Drogeriemarkt sucht die Leipziger Polizei nach einem Mann mit einem großen weißen Hund. Nach Informationen aus dem Lagezentrum der Polizei wollte der Unbekannte am Donnerstag gegen 14 Uhr einen Rasierapparat stehlen, wurde dabei allerdings beobachtet.

20.10.2011

Der Einbruch in eine Paunsdorfer Kindertagesstätte hat zwei Täter am frühen Donnerstagmorgen zunächst in Mülltonnen und später in Polizeigewahrsam geführt.

20.10.2011
Anzeige