Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Polizeiticker Leipzig Diebespaar will mit vollem Einkaufswagen flüchten
Leipzig Polizeiticker Polizeiticker Leipzig Diebespaar will mit vollem Einkaufswagen flüchten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 12.02.2010
Anzeige

Der Zeuge informierte im Konsum-Markt im Viertelsweg gegen 17.45 Uhr eine Verkäuferin, dass soeben ein Pärchen mit nicht bezahlten Waren das Geschäft verlassen hatte. Die Angestellte verständigte die Marktleiterin und gemeinsam mit dem Zeugen verfolgten sie die Diebe. Diese sagten, dass sie  bezahlt hätten, konnten jedoch keinen Einkaufsbon vorweisen.

Als die Marktleiterin mit der Polizei drohte, ließ das Paar den mit Waren im Wert von 162 Euro beladenen Einkaufswagen stehen, stieg in einen Pkw Mercedes und fuhr ohne Licht den Viertelsweg in Richtung Hans-Oster-Straße. Die Angestellten konnten sich dennoch das amtliche Kennzeichen notieren. Sie informierten die Polizei.

Diese hat die Ermittlungen aufgenommen. Folgende Personenbeschreibungen liegen vor: Die Frau ist 25 bis 30 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß und schlank. Sie trug zur Tatzeit eine Jeans, eine hüftlange schwarze Jacke sowie schwarze Stiefel. Die dunklen lockigen Haare waren zu einem Zopf gebunden. Der Mann ist laut Zeugenaussage 28 bis 30 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß, hat eine schlanke, sportliche Figur und dunkle kurze Haare. Er trug eine Jeans, ein dunkles Kapuzensweatshirt und helle Turnschuhe. Beide hatten ein sehr gepflegtes Äußeres.

Zeugen, die weitere Hinweise geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Nord, Essener Straße 1 oder unter Telefon 0341 5 93 50 zu melden.

ar

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Polizei Leipzig sucht Zeugen für einen dreisten Handtaschenraub Ende Januar, bei dem der Dieb nach ersten Ermittlungen mit einem Partner gearbeitet hat.An der Kreuzung Franzosenallee hatte ein bislang Unbekannter Ende Januar versucht, einer 23-Jährigen die Handtasche zu entreißen.

11.02.2010

Ein Leipziger ist am Mittwoch mit seinem Kleintransporter gegen eine Straßenlaterne in der Chemnitzer Straße geprallt. Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen davon.

17.07.2015

Der Mitarbeiter eines Leipziger Autohauses hat am Mittwochnachmittag den BMW eines Kunden in die Leitplanken an der Maximilianallee manövriert und rund 10. 000 Euro Schaden verursacht.

11.02.2010
Anzeige